Wir brauchen Ihre Unterstützung beim "Sparda macht`s möglich" - Wettbewerb.

Stimmen Sie für unser Projekt ab:
Pestalozzi-Mittelschule Oberasbach | Sparda macht's möglich (sparda-machts-moeglich.de)

Einen ausführlichen Bericht zu unserem Projekt finden Sie unter :

Sozialkompetenztraining

 


Aktuelle Regelungen

Basierend auf der Änderung zur Maskenpflicht gelten ab sofort folgende Regelungen:

  • Am Sitzplatz im Klassenzimmer muss keine Maske mehr getragen werden.
  • Im Außenbereich (Pausenhof) muss keine Maske getragen werden.
  • Im Sportunterricht (innen und außen) muss keine Maske getragen werden.

In allen anderen Situationen (Herumlaufen im Schulhaus, Toilette, Umkleidekabine in der Sporthalle, usw.)
gilt die Maskenpflicht unverändert weiter!

Selbstverständlich darf natürlich trotzdem weiterhin eine Maske getragen werden.

Bitte beachten Sie hierbei auch, dass sich durch den Wegfall der Maske, die Beurteilung der Kontaktsituation
durch das Gesundheitsamt, falls es in einer Klasse einen positiven Fall gibt, verändern dürfte.
In diesem Fall ist wieder verstärkt mit Quarantänemaßnahmen zu rechnen. 

Umso wichtiger ist es, in den kommenden Monaten im Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen
verantwortungsvoll umzugehen. In der Anlage fügen wir die aktuellen Informationen hierzu bei.

ACHTUNG

Sollte Ihr Kind akute Krankheitssymptome haben, darf die Schule erst wieder besucht werden,
wenn der Schüler/die Schülerin wieder in gutem Allgemeinzustand ist. Vor dem Schulbesuch ist ein negatives Testergebnis von außerhalb erforderlich.
Siehe auch Merkblatt

Hinweis:

Ein PCR-Test hat aktuell eine Gültigkeit von 48 Stunden
Ein POC-Antigenschnelltest hat aktuell eine Gültigkeit von 24 Stunden.

Sollten Sie keine Testung vorlegen, kann die Schule erst wieder besucht werden,
wenn keine Krankheitssymptome mehr vorhanden sind und ab Auftreten der Krankheitssymptome
sieben Tage die Schule nicht besucht wurde.

Alle aus Erkrankung rückkehrenden Schüler melden
sich vor Unterrichtsbeginn im Sekretariat und legen ggf. ihren Test vor.

Geimpfte/Genesene Schüler

Jeweils 14 Tage nach der 2. Impfung bzw. negativer Testung eines vormals positiven Schülers,
gelten diese als vollständig geimpft bzw. genesen. Erst dann fällt die verpflichtende Testung in der Schule weg.
Eine freiwillige Testung ist jederzeit möglich. Bei Krankheitssymptomen, die im Merkblatt aufgeführt sind,
ist auch bei diesen Schülern ein externer Testnachweis verpflichtend.