Liebe Eltern,

auf dem Dienstweg wurden wir über den Ablauf der kommenden Schulwoche (12.4.-16.4.21)
informiert:

  • Für die Jahrgangsstufen 5 bis 8 findet komplett Distanzunterricht statt.
  • Für die Abschlussklassen ( 9 und 10. Jgst.) findet unabhängig von der
    Inzidenz weiter (Wechsel- bzw.) Präsenzunterricht mit Mindestabstand statt.

ACHTUNG!

Am Präsenzunterricht dürfen nur Schülerinnen und Schüler teilnehmen,

  • die zu Beginn des Schultages über ein schriftliches oder elektronisches
    negatives Ergebnis eines PCR- oder POC-Antigentests in Bezug auf eine Infektion
    mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 verfügen und auf Anforderung der Lehrkraft vorweisen
    oder
  • in der Schule unter Aufsicht einen Selbsttest mit negativem Ergebnis vorgenommen haben.

Die dem Testergebnis zu Grunde liegende Testung oder der in der Schule vorgenommene Selbsttest
dürfen höchstens 48 Stunden vor dem Beginn des jeweiligen Schultags vorgenommen worden sein.
Soweit Tests in der Schule vorgenommen werden, verarbeitet die Schule das Testergebnis ausschließlich für den
schulischen Zweck der Aufrechterhaltung des Präsenzunterrichts; eine Übermittlung an Dritte findet nicht statt.
Das Testergebnis wird höchstens 14 Tage aufbewahrt.

Bitte vergessen Sie nicht die ausgefüllte Einverständniserklärung zum Selbsttest mitzubringen,
sofern sie der Schule nicht schon im Original vorliegt.

Diese Entscheidung wurde von der Kreisverwaltungsbehörde am 9.4.2021 getroffen und ist (später) auf der Homepage des Landkreises Fürth abzurufen.

Aktuelles - Landkreis Fürth (landkreis-fuerth.de)

 

Das Schreiben des Bayerischen Staatsminister für Unterricht und Kultus
an die Eltern und Erziehungsberechtigten finden Sie auch hier.

Bitte beachten Sie auch die neuen Vorgaben zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen.
Das Merkblatt finden Sie hier.

 


 

Alle benötigten Informationen
zum Übertritt an die Pestalozzi-Mittelschule-Oberasbach

sowie den Wechsel in den M-Zug
erhalten Sie unter Aktuelles.