Drucken

In die M7 dürfen Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse der Regelschule eintreten,
wenn sie im Zwischen- oder Jahreszeugnis der 6. Klasse im Durchschnitt
der Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch mindestens 2,66 erreicht haben.

Ab einem Notendurchschnitt von 3,0 muss eine Aufnahmeprüfung abgelegt werden.

In die M8 und M9 werden Schülerinnen und Schüler aus Regelklassen aufgenommen,
wenn sie im Zwischen- oder Jahreszeugnis der 7. bzw. 8. Klasse im Durchschnitt
der Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch mindestens 2,33 erreicht haben.

Ab einem Notendurchschnitt von 2,66 muss eine Aufnahmeprüfung abgelegt werden.

Die Pestalozzi-Mittelschule-Oberasbach nimmt für die M-Klassen Schüler und Schülerinnen
aus der Mittelschule Stein, Mittelschule Roßtal und der eigenen Schule auf.
Für die Aufnahme stellen diese bitte einen Aufnahme-Antrag, der in der Regel von der
zugehörigen Mittelschule ausgegeben wird.

Sollte Ihr Kind die Zugangsvoraussetzungen für die 7M/8M/9M mit dem Zwischenzeugnis erfüllen,
dann bitten wir um die Abgabe des Aufnahme-Antrages bis Mitte März.

Darüberhinaus können Sie Ihr Kind vorläufig anmelden,
wenn die Voraussetzungen vermutlich erst mit dem Jahreszeugnis erfüllt werden.
Aus planungstechnischen Gründen bitten wir um eine Vormerkung bis Anfang/Mitte April!

Für Schüler und Schülerinnen, die den Notendurchschnitt nicht erreicht haben,
besteht die Möglichkeit einer Aufnahmeprüfung. Diese findet in der Regel innerhalb der letzten
Sommerferienwoche statt und wird zentral an einer Mittelschule im Landkreis abgenommen.

Hier finden Sie Infos zur Aufnahmeprüfung M7 bis M9 für das Schuljahr 2021/22.